Wer 13 Jahre alt ist, kann mit dem Konfirmandenunterricht beginnen, der stets im September beginnt und knapp zwei Jahre dauert. Sie können Ihr Kind bei einem der beiden Pfarrer beziehungsweise am Informationsabend für Eltern, der ebenfalls im September stattfindet, anmelden.

Im Konfirmandenunterricht sollen die Jugendlichen die wichtigsten Grundlagen des christlichen Glaubens kennen lernen und mit den Besonderheiten der Vereinigten Protestantischen Kirche in Belgien sowie unserer Kirchengemeinde vertraut werden (Infobroschüre).

Die Schüler sollen während der zwei Jahre das Gemeindeleben kennen lernen, so dass sie objektiv entscheiden können, ob sie als aktive und Mitsprache berechtigte Mitglieder in die Gemeinde aufgenommen werden wollen. Die Konfirmanden nehmen deshalb mindestens einmal pro Monat an einem Gottesdienst.

Ein wichtiges Element der Konfirmandenzeit ist die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, die ebenfalls auf dem Weg sind, Gott und die Gemeinde kennen zu lernen. Jedes Jahr verbringen wir deshalb ein Wochenende in einem Freizeitzentrum. Dort wollen wir den christlichen Glauben in spielerischer Weise vertiefen.

Der Konfirmationsgottesdienst findet jeweils am Pfingstsonntag statt.