Gebäude

Schmückstück der evangelischen Kirche Eupen / Neu-Moresnet ist die Kirche inmitten des Eupener Regierungsviertels Gospert.

Das im schlichten neugotischen Stil 1854 erbaute Gotteshaus hat eine besonders kunstvoll geschnitzte Kanzel.

Für Musiker sehr eindrucksvoll ist der warme romantische Klang der denkmalgeschützten pneumatischen Walker Orgel. Organisten von Nah und Fern geben hier gerne ein Konzert.

Drei Glocken mit den Namen Glaube – Liebe – Hoffnung rufen die Gläubigen zum Gottesdienst.

Das Eupener Pfarrhaus wurde im Jahr 1707 als Bethaus erbaut. Nach außen musste es damals wie ein normales Bürgerhaus aussehen, nach innen war es quasi eine Kirche und eine Pfarrerwohnung.

Als 1854 die Friedenskirche erbaut wurde diente die das Pfarrhaus noch als evangelische Schule. Heute finden dort zahlreiche Gemeindeaktivitäten statt. In der kalten Jahreszeit feiert die Gemeinde dort auch Gottesdienste.

Johanneskirche, Pfarrhaus und Friedhof in Kelmis

Die Johanneskirche wurde 1857 eingeweiht. Etwas später folgte ein evangelischer Friedhof und das Pfarrhaus.

Im Pfarrhaus finden die meisten Gemeindeaktivitäten statt und die Gottesdienste in der Kirche. Die Gemeinde plant, da der Pfarrsaal etwas zu klein ist, einen Zwischenbau von Pfarrhaus und Kirche, um beide gegebenenfalls erweitern zu können.  

Losungen

 

 

JAHRESLOSUNG 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch
Hes 36,26

Kreatives Atelier

 

 

MEIN KREATIVES ATELIER

Nähkurs für Kinder ab ca. 9 Jahren:

Du möchtest mit der Hand nähen lernen? Vielleicht eine außergewöhnliche Handtasche, eine hübsche Schürze oder kuschelige Kissen selbst nähen? Als gelernte Damenschneiderin biete ich Dir weiterhin den richtigen Umgang mit der Nähmaschine an. Dazu alle wichtigen Schritte, z. Bsp., wie aus einem Stück Stoff ein richtiges Kleidungsstück entsteht. Mit Deiner Phantasie garantiere ich Dir viel Spaß beim Nähen lernen, denn es ist nicht schwer.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und ich bitte um frühzeitige Anmeldung. Der Kurs findet 14-tägig mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr statt, jeweils nach telefonischer Absprache. Die Unkosten für Stoffe und sonstiges Material sowie für Getränke betragen 2,00 € pro Nachmittag. Wenn Du eine Stoffschere und große HandNähnadeln zu Hause hast, dann bringe sie bitte mit.


Ich freue mich auf euren Besuch im Atelier, Eure Gosia.
Tel. 087 74 21