Lobpreis

Seit nunmehr 15 Jahren gestaltet die Lobpreisband zweimal im Monat einen Gottesdienst etwas anderer Art abwechselnd in Eupen und Neu-Moresnet.

Neben einer aufgelockerten Liturgie steht ganz im Sinne von Psalm 147,1 (Hfa) „Halleluja - lobt den Herrn! Es ist gut, unserem Gott Loblieder zu singen; es macht Freude, ihn zu loben. „ die Freude am Lobgesang zur Ehre Gottes im Vordergrund und dies in Anlehnung an Psalm 150 in zeitgemäßer Form mit Schlagzeug, E-Gitarre, Bass und Klavier.

Aus den Schuhen eines zuerst rein für die Jugend gedachten Gottesdienstes herausgewachsen, finden nun seit vielen Jahren jung und alt in der Freude am Lobpreis zusammen, was die Mitglieder der Lobpreisband (zur Zeit Dieter und Debora Recker + Wilfried und Brigitte Kemper) immer wieder anspornt neue Lieder und Texte zu suchen, zu üben und zusammen mit der Gemeinde zu singen.